Die Liste ist online!

Liebe Freunde der unabhängigen Plattenläden,

die Liste aller exklusiven Vinyl-Veröffentlichungen zur zehnten Ausgabe des RECORD STORE DAY ist online:
http://www.recordstoredaygermany.de/exklusive-releases/record-store-day-2017/

Wir lassen es uns nicht nehmen, bereits jetzt einige Highlights vorwegzunehmen:

Der zehnte Record Store Day huldigt den verstorbenen Legenden:
Der ehemalige RSD Botschafter “Lemmy” ist gleich mit mehreren Auskopplungen seiner Band  Motörhead vertreten, ob auf auf picture disk oder goldenem Vinyl im Box-Set!
David Bowie taucht ebenfalls mehrfach in der Liste auf, darunter eine 12” picture disk zur Version zu “Without You I’m Nothing” von und mit PLACEBO.
Prince lebt in fünf unterschiedlichen 12” SIngles auf und von Sharon Jones & The Gospel Wonders erscheint eine 7” zu”Heaven Bound / Key To The Kingdom”.

Seit jeher und auch 2017 steht der RSD für exquisite Neuauflagen und special releases der großen Ikonen:
James Brown
präsentiert “The Very Best Of”, Pink Floyd eine picture disk aus “London 1966/1967″ und Madonna eine 4 Track EP: “Dance Mix”. Nicht weniger namhaft: Johnny Cash “The Johnny Cash Childrens Album” / Jimi Hendrix “Live at George`s Club” / Pearl Jam “State of Love and Trust / Breath” / Bruce Springsteen “Live at Hamersmith Odeon” / Paul McCartney “Cassette Demos” (tatsächlich auf Kassette) / Sex Pistols “God Save Sex Pistols” / The Cure “Acoustic Hits” sowie “Greatest Hits” / U2 “Red Hill Mining Town” / Neil Young “Decade (DeLuxe)” mit 3 Platten und Kunstdrucken / Patti Smith “Hey Joe (Version) / Piss Factory” / Iggy Pop “Post Pop Depression: Live At The Royal Albert Hall” / Elvis Presley “Elvis on Television 1956-1960″ / Lou Reed “Perfect Night: Live In London”

Besonders freuen wir uns auch dieses Jahr über tolle nationale Beiträge:

Wow: Fettes Brot kommen mit dem Brot der frühen Jahre um die Ecke, auf Vinyl samt Bonüsse! Zum Beispiel orangefarbenes Rund im Gatefold. Es werden zwei Varianten geboten, aus den Schaffenszeiten von 1992-1994 sowie 1996-1997.
Gecovert wurde auch wieder: Klaus Johann Grobe & Odd Couple geben fremde Lieder auf weißem Vinyl zum Besten, während ABAY für seine 10” gold bevorzugt.
Limitierte Singles sind zu ergattern von Olli Schulz & Der Hund Marie sowie Clueso & Kat Frankie (letztere sogar signiert).
Außerdem erhältlich: Der Vorläufer des letzten Klaus Dinger-Albums “Japandorf”, Klaus Dinger & preJapandorf mit “2000!”
Und auch Musik für Elektrofans ist vertreten: C.Brötzmann & T.Raumschmiere auf farbiger 10”.
Last but not least für die Fans rotziger Töne: Eine gelbe 12” EP der Berlinerinnen Gurr und ein weißer Langspieler von Madsen, “Goodbye Logik”.

Weitere Empfehlungen des Hauses:

BOYSETSFIRE bringen eine luxuriöse 6fach Vinyl Box und Townes Van Zandt spielt live aus Austin 1976.
Ennio Morricone präsentiert originale Soundtracks und der RSD Warm Up Night Künstler Tiger Lou eine 7”.
Gelbes Vinyl zu “Bamnan and Slivercork” kommt von Midlake, eine 4 Track EP von Animal Collective.
Und: Kate Tempest überrascht mit der Doppel-LP “Let Them Speak Chaos / Let Them Beat Chaos” sowie Air mit einer Splatter Vinyl zu “le soleil est pres de moi”!

Alle teilnehmenden Plattenläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz findet ihr auf dieser Seite: www.recordstoredaygermany.de/teilnehmende-shops

Eine audiovisuelle Einstimmung zum Jubiläumsedition des RSD hört und sieht man hier im offiziellen Trailer: https://youtu.be/WnW2cS1Teig

Der RECORD STORE DAY 2017 wird präsentiert von:

MINT // VISIONS // JEVER LIVE // TEAC

Viel Spaß beim Stöbern!!!

Jan Köpke und das Record Store Day Team