You are currently viewing MARSHALL ist offizieller Headphones & Speakers Partner des RECORD STORE DAY

MARSHALL ist offizieller Headphones & Speakers Partner des RECORD STORE DAY

Marshall und RECORD STORE DAY in Deutschland, Österreich und Schweiz haben eine exklusive Partnerschaft bekanntgegeben – die erste Partnerschaft dieser Art. Als Basis der Zusammenarbeit mit Marshall als offizieller Partner Headphones & Speakers des RECORD STORE DAY, initiiert die Kooperation spannende Aktionen und Präsenz in teilnehmenden deutschen Plattenläden, sowohl im Rahmen des RSD 2024, als auch über das gesamte Jahr verteilt.

Unabhängige Plattenläden bieten um einiges mehr, als nur die Möglichkeit, Musik zu kaufen. Sie sind Räume, in denen wir uns sicher fühlen, wo neue Klänge und Geschichten geteilt werden, um die Zuhörer zu inspirieren und die Musiklandschaft zu verändern“, so Peter Wijk, Marketing VP bei Marshall. „Marshall ist geehrt, offizieller Partner des RECORD STORE DAY zu sein. Wir freuen uns, die Sounds und Storys unabhängiger Plattenläden mit Erlebnissen, die Musikfans die Möglichkeiten geben, Musik mit all ihren Sinnen zu erkunden, zum Leben zu erwecken.

Ab Frühling 2024 starten Marshall und RECORD STORE DAY verschiedene Incentives und Aktionen in den hiesigen RSD Plattenläden in Deutschland. Unter anderem werden ausgewählte RSD Plattenläden mit hochwertigen Marshall Kopfhörern und Speakern ausgestattet, um Vinylfans die klanglichen Vorzüge der Marshall Headphones & Speakers direkt am Plattenteller (Abhörstation) erfahren zu lassen. Besonderes Augenmerkt fällt zudem auf die auch überregional in ihren Sparten bekannten Plattenläden Coretex Records (Berlin) und Hot Shot Records (Bremen), die als RSD Ambassador Stores 2024 fungieren. Bundesweit haben Vinylfans in ausgewählten RSD-Stores die Chance, vor Ort Marshall Goodie Bags mit hochwertigen Headphones und anderen spannenden Marshall-Produkten zu gewinnen. In welchen Stores die Aktion stattfindet, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. 

Marshall ist die Marke hinter den legendären Verstärkern, die mehr als jede andere den Puls der Musikindustrie verkörpert und die Bühnen dieser Welt seit Jahrzehnten prägt. In den Kategorien bester Sound und zeitloses Design stehen die hochmodernen und topschicken Marshall Headphones und Bluetooth-Speaker diesem Ruf in nichts nach. Marshall ist sowohl unter Musikschaffenden, wie auch unter stilbewussten Musikhörer:innen seit jeher eine hochgeschätzte und angesagte Marke und passt daher ideal zur Mission des RECORD STORE DAY“, findet Jan Köpke, RSD Organisator in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wir sehen uns ähnlich wie Marshall als Vermittler in gelebter Musikkultur – zwischen Musikschaffenden, Labels, Plattenläden und den Konsument:innen. Marshall passt perfekt zur Idee des RECORD STORE DAY und zur Kultur der Plattenläden, Musik zu entdecken und zu erleben. Wir freuen uns sehr darauf, mit Marshall als unserem Official Partner Headphones & Speakers künftig eng zusammenzuarbeiten.“ 

ÜBER RECORD STORE DAY

Als „the biggest new music event of the past decade“ tritt der RECORD STORE DAY seit 2008 jährlich im April an, um die einzigartige Kultur unabhängiger Plattenläden weltweit zu feiern. Über 400 limitierte und exklusive Vinyl-Releases namhafter Artists unterschiedlicher Genres ziehen Millionen von Besucher:innen jeden Alters in die teilnehmenden Plattenläden und zu den um den RSD herum stattfindenden Konzerten und Events. Jan Köpke ist mit seinem Team von popup-records seit 2011 für die Organisation des RECORD STORE DAY in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. In der D-A-CH-Region nehmen jedes Jahr rund 240 Plattenläden am RSD teil. Der 17. RECORD STORE DAY findet am 20. April 2024 statt.

ÜBER MARSHALL

Marshall ist eine wahre Rocklegende mit unverwechselbarem, ausdrucksstarkem Sound und einer ikonischen Bühnenpräsenz, die Musikfans auf der ganzen Welt seit über sechs Jahrzehnten inspiriert. Diese lange Erfahrung mit Livemusik fließt in jedes Teil der Marshall Kopfhörer und Lautsprecher ein.

Die Geschichte begann in den 1960ern in einem kleinen Schlagzeugladen in Hanwell, wo Jim Marshall daran arbeitete, lokalen Gitarristen den Sound zu geben, den sie suchten – einen Sound, der härter, knackiger und wunderschön voll war. Das Ergebnis war der JTM45, ein Verstärker, der einen Sound erzeugte, der viel satter war als alles je zuvor Gehörte. Hier nimmt das Rock‘n’Roll-Schicksal seinen Lauf: Diese Gitarristen, ähnlich wie der Name Marshall, sollten die Musik für immer revolutionieren.