Das war 2012

Der offizielle Trailer zum Record Store Day 2012 (feat. T. Uhlmann, Donots u.v.m.):

Die Ibb-Town-Rockcity-Rocker DONOTS für den Record Store Day:

Und das meinen die frischgebackenen ECHO Gewinner JUPITER JONES zum Record Store Day:

Mehr als 110 Plattenläden

Mittlerweile haben sich 110 Plattenläden zur Teilnahme am RSD 2012 angemeldet. yeah!

Welche Platten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bekommen sind, werden wir nächste Woche bekanntgeben!
und: wir freuen uns auf zahlreiche instore gigs und Feierei in den Läden!! dazu auch in Bälde mehr…
schönes Wochenende!

Was lange währt, wird endlich gut!

Die Liste der RECORD STORE DAYS 2012 ist online!

Ein wahres Highlight für ihre weltweite Fangemeinde liefern die langjährigen RSD SupporterMETALLICA, die ihre jüngste EP „Beyond Magnetic“ exklusiv zum RSD auf silbernem (!) Vinyl veröffentlichen. Die Auflage ist streng limitiert und wird weltweit ausschließlich zum diesjährigen RSD in unabhängigen Plattenläden erhältlich sein. Die Riege der >Big Names< des diesjährigen RSD geht in dessen nahtlos weiter: David Bowie, Iggy Pop, Bruce Springsteen, Coldplay, Lana del Rey, ABBA, Sex Pistols, Tortoise, Trentemöller, Bob Dylan, Gorillaz, Noel Gallagher, um nur einige zu nennen, veröffentlichen aufwändig gestaltete, limitierte special releases exklusiv für den weltweit am 21.April stattfindenden Record Store Day.

Obwohl der RSD traditionell eher von internationalen Schwergewichten geprägt ist, sind wir besonders stolz, bereits für dieses Jahr doch so einige großartige Veröffentlichungen namhafter nationaler Künstler ankündigen zu dürfen, angefangen mit Thees Uhlmann – dem deutschen RSD Botschafter 2012- über Künstler wie Deichkind, Kraftklub, König Boris bis hin zu Fehlfarben, Donots, Kreidler, Tarwater, Faust, Get Well Soon sowie einem very rare stuff Labelsampler von Audiolith Records! Wie wir finden, ein fantastisches Signal für den in Deutschland doch noch relativ jungen Record Store Day.

Das Gros der RSD Releases erscheint auf Vinyl, wobei das 7“ Single Format stark vertreten ist, gern als picture disc, coloured oder auch shaped vinyl, wofür die herzförmige, auf rotem Vinyl gepresste Single „Baby Love“ / „Stop in the name of love“ der Supremes ein besonders schönes Beispiel ist. Ein auch im RSD Kontext noch neues Format liefert Fettes Brot Rapper König Boris „Der König Tanzt“ – sein Album erscheint vorab und exklusiv zum Record Store Day als „playbutton edition“, sodass der geneigte Fan es jederzeit abspielbar, z.B. am Revers seiner Jacke, mit sich führen kann. Im Vorfeld sorgte ein „featuring“ für besonders viele interessierte Nachfragen: die kanadische Künstlerin Feist und die US Metalband Mastodon covern sich gegenseitig – auch dieses ausschließlich zu hören und zu bekommen auf der RSD exklusiven 7“ Single!

Noch einige hard facts: Bislang haben sich ca. 130 Plattenläden zur Teilnahme am diesjährigen RSD in D/A/CH unter www.recordstoreday.de angemeldet; es werden am 21.4. über 250 exklusive Tonträger veröffentlicht! Weltweit nehmen über 1.700 unabhängige Plattenläden am Record Store Day teil.

“Sowas sieht man nicht alle Tage!”

Die Band Herrenmagazin bei „Freiheit & Roosen“ in Hamburg

Thees Uhlmann // RSD Botschafter 2012 @ Zardoz Hamburg

Lars Lewerenz [AUDIOLITH] @ Hanseplatte Hamburg // am 21.4.2012 ist RECORD STORE DAY

DJ Mad @ Groove City Hamburg // am 21.4.2012 ist RECORD STORE DAY

Iggy Pop ist internationaler Schirmherr des RECORD STORE DAY 2012!

RSD Germany wie auch das Management des deutschen RSD Botschafters Thees Uhlmann gratulieren herzlich!

Und das sagt Iggy:

A person should have a personality. You won’t get one dicking around on a computer. It helps to go somewhere where there are other persons.  Persons who are interested in something you are. That’s how a record store or any shop that’s got some life to it should work.   It’s not about selling shit. I gotmy name, my musical education and my personality all from working at a record store during mytender years. Small indie shops have always been a mix of theater and laboratory. In the 50′s and 60′sthe teen kids used to gather after school at these places to listen free to the latest singles and see ifthey liked the beat. You could buy the disc you liked for 79 cents and if you were lucky meet a chick. Clerks in these places became managers, (like Brian Epstein), label heads, (Jack Holzman) and Faces on album covers (like me). Personally I feel best in a store that, while staying small andsocially relaxed, still keeps a complete variety of music types and non musical recordings on offer.  I’m aware though that a lot of great places are genre-specific, like dance hall shops in Jamaica or Compas here in Little Haiti. In Europe and on the West coast the same goes on for Punk and Goth. All of this is cool and has a much bigger future than most people realize today. When the record and record store businesses began to die at the turn of the new century, they deserved it because they got too big too boring and too plastic.  As Record Store Day Ambassador for 2012 I feel like a representative from some exotic jungle full of life and death and sex and anger, called upon to wear a leopard skin and translate joy to the world of  the dead.

Frohe Kunde zum neuen Jahr!

Thees Uhlmann, jüngst mit der 1LIVE Krone geadelt und gekrönt und mit seiner Soloplatte sowieso in aller Munde, wird deutscher Botschafter des RECORD STORE DAY 2012!

Die Position eines Botschafters des RECORD STORE DAY ist in Deutschland bislang noch ein Novum, somit tritt Thees Uhlmann quasi direkt in die Fußstapfen von Metallica, Josh Homme, den Eagles of Death Metal und dem 2011-Schirmherrn Ozzy Osbourne. Eine (Ahnen)Reihe, in der sich Herr Uhlmann, wie wir hoffen, wohlfühlen kann.

Spähen, Jagen, Erlegen! All das ist möglich am RECORD STORE DAY! Die Trophäen nach Hause tragen, das Besondere wertschätzen & das in der schönsten Form wie man Musik wohl konsumieren kann: Vinyl! Viele special edtions warten in den Läden auf euch. Auf jeden Fall macht selbst >erjagte< Musik aus dem Plattenladen um die Ecke doch immer noch viel mehr Spaß als der USB Stick eines entfernten Bekannten.“

[Thees Uhlmann – Botschafter RECORD STORE DAY GERMANY 2012]

Man darf also gespannt sein, welche Jagdtrophäen wir am dritten Samstag im April mit nach Hause nehmen dürfen. Unter einem guten Stern steht der RSD 2012 jetzt allemal!

BLACK FRIDAY

black_friday_logo

Der RECORD STORE DAY 2012 warf bereits im November einen gewaltigen Schatten voraus! Ein wenig namedropping kann an dieser Stelle nicht schaden:

Nirvana, The Rolling Stones, Miles Davis, Red Hot Chili Peppers, The Byrds, Kings Of Leon

Diese und noch viele weitere Künstler lockten am 25.November mit special-releases zum BLACK FRIDAY! Der BLACK FRIDAY dient als Appetitanreger für den RECORD STORE DAY 2012, das Prinzip ist bei beiden Veranstaltungen gleich: Kleine und unabhängige Plattenläden in ganz Deutschland stehen für einen Tag im wohlverdienten Mittelpunkt.

In Deutschland wurde der der BLACK FRIDAY zum ersten Mal zelebriert. Über 60 teilnehmende Plattenläden in ganz Deutschland und eine lange Liste hochkarätiger Releases sprechen für den Erfolg und machen Vorfreude auf den offiziellen RECORD STORE DAY im April 2012!