Taylor Swift wird globale Botschafterin des Record Store Day 2022

Taylor Swift wird globale Botschafterin des Record Store Day 2022

Im April 2008 erhielt Taylor Swift ihre erste Grammy-Nominierung und bereitete sich auf die Veröffentlichung ihres zweiten Albums vor. Die Plattenläden veranstalteten ihre erste Party im April. Fünfzehn Jahre später ist der Record Store Day zum größten eintägigen Musikevent der Welt geworden. Und Taylor Swift ist eben zu… TAYLOR SWIFT geworden. Sie hatte in der Vergangenheit schon oft Veröffentlichungen auf den Listen des Record Store Day und des RSD Black Friday und unterstützte die Plattenläden während ihrer gesamten Karriere. Nun ist der Record Store Day stolz darauf, Taylor Swift als erste globale Botschafterin des Record Store Day anlässlich dem 15-jährigen Jubiläum zu begrüßen.

„I’m very proud to be this year’s Ambassador for Record Store Day“, sagt Taylor. „The places where we go to browse and explore and discover music new and old have always been sacred to me. Record stores are so important because they help to perpetuate and foster music-loving as a passion. They create settings for live events. They employ people who adore music thoroughly and purely. Those people and shops have had a rough few years and we need to support these small businesses more now than ever to make sure they can stay alive, stay eccentric, and stay individual. It’s been a true joy for me to watch vinyl sales grow in the past few years and we, the artists, have the fans to thank for this pleasant surprise. Happy Record Store Day, everyone! Stay safe out there.“